What´s happening?

Viele sagen ja,ein Auslandsjahr verändert einen…ob das genauso stimmt, kann ich nicht sagen,das überlass ich euch,wenn ich wieder in good old Germany bin…

Aber das ist schon ein lustiges aber manchmal auch mulmiges Gefühl,auf der anderen Seite der Welt zu sein und zu schlafen,wenn ihr aufsteht,arbeitet,zur Schule geht,…

Trotzdem fühlt sich hier alles wie Urlaub und irgendwie wie ein riesengroßer Traum an. Alles ist hier so anders und jeder Tag auch noch ein neues Abenteuer.Deswegen hatte ich auch wohl noch nicht so schlimmes Heimweh und vermiss auch nicht so sonderlich  viel.

Klar gibts auch Tage,da denkt man,was mache ich hier eigentlich und wäre am liebsten zu hause in seinem Bett oder sehnt sich einfach nach einem bekannten Gesicht oder will jemanden bestimmtes Knuddeln..Zum Glück ist hier aber immer so viel zu tun,dass solche Momente nicht lange dauern und bald hab ich hoffentlich ja auch noch einen kleinen Nebenjob,dann läuft das schon. Zum einen hab ich dann was zu tun und kann mir noch ein bisschen Geld dazuverdienen für Ausflüge etc. und auf dem CV fürs work and travel macht sich das auch gut:)

Und dann sind da ja noch meine neuen Freunde hier…klar,die alten ersetzen können die nicht,aber es ist schon super,hier jemanden zu haben. Erstaunlich,wie schnell man sich anfreunden kann und wie schnell es sich so anfühlt,als kannte man die schon ewig…

Aber sowieso die Zeit hier scheint zu rasen-unglaublich,dass ich schob 5 wochen in Aotearoa bin….

Man sieht hier einfach jeden Tag etwas Neues und so viele kleine Dinge.Hier merk ich erst mal wie schön doch alles ist und ständig sieht man Kleinigkeiten,die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern,sei es ein wunderschöner Regenbogen,der Sternenhimmel,…oder einfach die Kinder…das soll jetzt nicht wie ne Mama klingen aber manchmal sind die einfach süß..im  nächsten Moment,denkt man dann aber doch einfach “wie sehr müssen Eltern ihre Kinder lieben,um das Tag und Nacht auszuhalten ”

Da fragt man sich schon mal,ob man als Kind auch so war,wenn ja Hut ab vor allen die das ertragen, haben und DANKE!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s